Betreuungsvollmacht Formular

Es gibt von verschiedenen Stellen gewisse Vordrucke für eine Betreuungsvollmacht, das Bundesjustizministerium stellt diese im Internet zur Verfügung.


Vordruck


Das Bundesjustizministerium bietet im Internet ein Formular für eine Betreuungsvollmacht an, welches Sie angenehm im Internet ausfüllen können und anschließen ausdrücken können. Der Vordruck besteht aus vier Seiten, die alle benötigten Informationen und Felder enthalten um eine Betreuungsvollmacht aus zu füllen. Die verschiedenen Felder enthalten:


style="display:inline-block;width:336px;height:280px"
data-ad-client="ca-pub-5977038542419607"
data-ad-slot="6986097680">


  • Informationen zum Vollmachtgeber
  • Informationen zur bevollmächtigten Person
  • Entscheidungen zu:
    • Gesundheitssorge
    • Wohnungsangelegeneiten und Aufenthalt
    • Behörden und der Vermögenssorge
    • Post und Fernmeldeverkehr
    • Vertretung vor Gericht
    • Untervollmacht
    • Betreuungsverfügung
    • Geltung über den Tod
  • Zusätzliche Felder für Individuelle Regelungen

Bei den Entscheidungen kann für alle verschiedene Bereiche ausgewählt werden, ob der bevollmächtigte bestimmte Dinge tun darf oder nicht. Diese Enthalten beispielsweise bei der Vermögenssorge die Entscheidungen ob der bevollmächtigte das Vermögen verwalten und alle Rechtshandlungen vornehmen darf. Alle Entscheidungen müssen einzeln angekreuzt werden und werden anschließend mit Datum und Unterschrift bestätigt.



Herunterladen, des Betreuungsvollmachts Formulars, des Bundesjustizministeriums.




Achtung


Auch wenn die Formulare direkt vom Bundejustizministerium kommen werden Sie leider von verschiedenen Institutionen nicht anerkannt, dazu gehören besonders Banken. Diese wollen in der Regel das für Vollmachten die Bankeigenen Vordrucke verwendet werden und diese zudem direkt in der Bank unter der Aufsicht eines Mitarbeiters ausgefüllt werden. Dieses Vorgehen verwenden die Banken um einem Betrug vor zu beugen. Sie können sich jedoch durch eine Notarielle Beglaubigung des Formulars sicherstellen, dass das Formular angenommen wird.


Erstellung eines eigenen Dokuments


Für eine Betreuungsvollmacht, müssen Sie keine Vordrucke einer Behörde oder einer Bank verwenden, Sie können die Vollmacht auch selber erstellen und können die Vollmacht individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen. Sollten Sie vorhaben Ihre eigene Vollmacht zu erstellen ohne die Hilfe eines Anwalts oder Notars, sollten Sie darauf achten, dass alle benötigten Punkte vorhanden sind.


style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-5977038542419607"
data-ad-slot="9381160882">



Starten sollte ein entsprechendes Dokument immer mit Informationen zum Vollmacht erteilenden und dem bevollmächtigten. Zusätzlich sollte früh im Dokument erklärt werden, in welchen Fällen die Vollmacht greifen soll. Darauf können Sie individuell nach Ihren wünschen festlegen, was der bevollmächtigte darf und was nicht, soll er lediglich zu griff auf Ihre Konten haben und über diese Verfügen oder soll er auch medizinische Entscheidungen treffen können, die Entscheidung könnte enthalten, sogenannte Lebenserhaltende Maschinen an zu schalten oder nicht.


Unterschrift und Datum


Zum Schluss muss das Datum und die Unterschriften der beteiligten Personen auf das Dokument gesetzt werden, auch die Namen sollten in Druckschrift unter der Unterschrift stehen. Um das Dokument rechtlich wasserdicht zu machen, sollten Sie es zusätzlich von einem Notar beglaubigen lassen und nicht nur von einem Zeugen bestätigen lassen.